Projekt 2017: „Gemeinsam statt einsam“

Projekt 2017: „Gemeinsam statt einsam“

In Zusammenarbeit mit dem Kölner Spielecircus e.V. gestaltete das Jugendzentrum Köln-Chorweiler, wie in den vergangenen Jahren, ein Begleitprogramm zum Cinepänz-Festival.
Gerne hat die MoBeyer Stiftung die finanzielle Seite übernommen und 1100 Kindern die Möglichkeit geboten sich spielerisch vor und nach den Filmen dem Thema zu nähern.

Mit Hilfe von erlebnispädagogischen Spielen konnten die Teilnehmer/innen im Haus und auf dem Außengelände Aufgaben lösen, bei denen sowohl ganzer Körpereinsatz, als auch Denkvermögen gefragt waren, um gemeinsam ans Ziel zu kommen.

Spielaktionen wie…

 

„Riesentraumfänger“ - Gestaltung eines großen Gemeinschafts-Kunstwerks

 

„Schiffswrack- Ausbau“ - Aktion zum Thema „Wir sitzen alle in einem Boot“

 

…untermauerten die Thematik der Filme und schärften den Sinn für gemeinschaftliches Handeln.

Zum krönenden Abschluss konnten die Besucher des Filmfestes vor dem Haus über brennende Fackeln springen, ihren Mut beweisen und auf den Partner vertrauen.