Sommerferienwoche 2020 „Du bist, was Du isst“

Eingebettet in ein künstlerisches Angebot mit Tanz, Gesang und Instrumentalkurs wurde das Thema „gesunde Ernährung“ erarbeitet.

Selbstverständlich unter Einhaltung der Corona- bedingten Abstands- und Hygieneregeln!

40 Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien mit und ohne Migrationshintergrund nahmen an zwei 5-tägigen Work-Shops im Kölner Stadtteil Köln- Merheim/Kalk teil und erlernten spielerisch, dass eine ausgewogene Ernährung die Weichen stellt für ein gesundes Leben.

Zu Beginn des Projekts wurden die Teilnehmer je nach Interessenslage auf die drei Sparten Gesang, Tanz und Instrumental aufgeteilt.

So entstanden Gruppen unterschiedlicher Altersstufen und kultureller Hintergründe mit dem Ziel Unterschiede zu akzeptieren, Vorurteile abzubauen und das Gemeinschaftsgefühl zu stärken.

 

Die Künstlerin Josephine Wirtssohn begleitete die Gesangsgruppe mit ihrer eigenen Musik, sowie ausgewählten Songs rund um das Thema gesunde Ernährung.

Begleitend zu den ausgewählten Gesangsnummern erarbeitete eine professionelle Tänzerin mit den Kindern/Jugendlichen der Tanzgruppe eigene Choreographien.

Im Instrumentalkurs bekamen die Kinder/Jugendlichen die Möglichkeit ein passendes Instrument für sich zu finden und zu bespielen.

"
In jedem von uns steckt ein Künstler

Bei der Abschlusspräsentation zeigten die Kinder/jugendlichen ihre Talente.. Die erlernten Lieder wurden mit kleinen schauspielerischen Elementen anhand einer „Mini- Story“ verbunden und von rhythmischen Klängen begleitet.